24 Stunden Pflege zu Hause

durch Betreuungskräfte aus Polen und Osteuropa

Häusliche Senioren- Grundpflege und Betreuung

24 Stunden Pflege zu Hause mit Pol-Pflege24 Vermittlungsagentur

Die Pol-Pflege24 Vermittlungsagentur aus Hildesheim spezialisiert sich seit über zehn Jahren auf die bundesweite Vermittlung von legalen, erfahrenen, qualifizierten und liebevollen Pflege- und Betreuungskräften für die sogenannte 24 Stunden Pflege im eigenen Zuhause.
Als legale und beste Alternative zum Alten- oder Pflegeheim bieten wir die häusliche Rund-um-die-Uhr-Pflege und Betreuung durch Pflegekräfte aus Polen und Osteuropa in den eigenen und lieb gewonnenen vier Wänden an.
Wir arbeiten mit mehreren geprüften, ausgewählten, kompetenten und erfahrenen Kooperationspartnern aus Polen und Osteuropa zusammen. Damit ist gewährleistet, dass Sie als Kunde immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten bekommen.

24 Stunden Pflege zu Hause
Bildquelle: #68278845 © Barabas Attila / fotolia.com

In drei Schritten zu Ihrer Pflegekraft

1. Kontakt / Bedarfsfragebogen

Sie kontaktieren uns telefonisch unter 05121/2941651, per E-Mail, über WhatsApp, Kontaktformular oder füllen gleich online unseren Bedarfsfragebogen aus.
Ein Bedarfsfragebogen ist ein Bestandteil bzw. die Grundlage für eine individuelle und erfolgreiche Suche nach einer für Sie geeigneten und passenden Betreuungskraft.

2. Angebot / Personalauswahl

Sie erhalten in Kürze per E-Mail von uns unverbindliche und kostenlose Angebote / Personalvorschläge.
Bei jedem Personalvorschlag sind natürlich die monatlichen Betreuungs- und Fahrtkosten genannt. Außerdem ermöglichen wir Ihnen mit jeder, der Ihnen vorgeschlagenen Betreuungskraft schon im Vorfeld zu telefonieren. Dies hilft und erleichtert Ihnen sicherlich die mögliche Entscheidung zu treffen.

3. Anreise / Betreuungsbeginn

Wir prüfen und planen zusammen mit unseren Kooperationspartnern die Anreisemöglichkeiten. Sie bestätigen diese und die Betreuungskraft reist mit einem Minibus (direkt an Ihre Wohnadresse) oder einem Reisebus an ein nahelegendes ZOB / Hbf. Nun beginnt die sogenannte 24 Stunden Pflege und Betreuung zu Hause.

Vorteile unserer Agentur

Was ist eine 24 Stunden Pflege- und Betreuung zu Hause

Die 24 Stunden Pflege – eine gute Alternative zum Pflegeheim

Viele ältere Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, möchten sich nur ungern von ihren eigenen vier Wänden verabschieden. Sie wollen ihren Lebensabend in gewohnter Umgebung verbringen. Auch Angehörigen fällt die Unterbringung im Pflegeheim meist schwer. Mit der häuslichen Betreuung steht eine gute Alternative hierzu zur Verfügung. Diese Form der Betreuung ermöglicht es, auf das Pflegeheim zu verzichten, ohne die pflegebedürftigen Angehörigen dabei allein zu lassen. Die Betreuungskräfte leben während dieser Zeit im Haushalt und begleiten Sie umfassend im Alltag.

Häusliche Betreuung schon ab 2250 Euro pro Monat

Mit der häuslichen Betreuung bieten wir Ihnen eine bezahlbare Alternative zum Pflegeheim. Schon bereits ab 2250 Euro monatlich können wir für Sie das Pflegekonzept in den eigenen vier Wänden realisieren. Die Beschäftigung der osteuropäischen Betreuungskräfte ist natürlich vollkommen legal. Bei den Betreuungskräften handelt es sich um Pflegehilfen, die pflichtversichert sind und nach dem deutschen Mindestlohngesetz entlohnt werden. Für Sie als Angehörigen stellt die Seniorenbetreuung zu Hause eine steuerlich absetzbare Dienstleistung dar.

Kosten einer polnischen Pflegekraft

Wie hoch die monatlichen Kosten ausfallen, hängt es von mehreren Faktoren ab: Situation vor Ort, Ihre individuellen Wünsche z.B. das Niveau der Deutschkenntnisse, Mobilität, Pflegegrad und der Anzahl der hilfsbedürftigen Personen im Haushalt.

Bei uns beginnt die häusliche Grundpflege und Betreuung bereits ab 2.250 Euro im Monat inklusive Steuern, Sozialabgaben und Agenturgebühren. Hinzu werden Reisekosten pro Betreuungskraft und an

Polnische Pflegekraft Kosten

Finanzielle Entlastung

Auch in der häuslichen Seniorenpflege- und Betreuung können die monatlichen Kosten teilweise reduziert werden. Dazu gehören u.a. Pflegegeldleistungen, Verhinderungspflege und ggfs. steuerliche Vorteile.

Finanzielle Entlastung - 24 Stunden Pflege

Tätigkeiten und Leistungen einer Betreuungskraft

Leistungen einer Betreuungskraft

Grundsätzlich lässt sich die sog. 24-Stunden-Pflege in mehrere Aufgabenbereiche einteilen: Grundpflege, Hauswirtschaft, Betreuung Ernährung und Freizeitgestaltung. Welche Aufgaben genau die Pflegekraft übernimmt, ist individuell und hängt vor allem vom Hilfsbedarf der zu betreuenden Person ab.
Medizinische Behandlungspflege u.ä. Dienstleitungen darf eine 24-Stunden-Betreuungskraft nicht erbringen.

Pflegerecht & Pflegegesetz in der häuslichen Betreuung

In der sogenannten 24 Pflege zu Hause nach dem EU-Entsendegesetz gelten ebenfalls entsprechenden gesetzlichen Vorschriften. Die Entlohnung, Sozialversicherungen und die Arbeitszeiten der Betreuungskräfte spielen dabei eine besondere Rolle.

Pflegegesetz in der 24 Stunden Pflege

Fragen und Antworten

Alle von uns vermittelten Betreuungskräfte sind über die Entsendefirma (Dienstleister) in Ihrer Heimat sozialversichert. Sie verfügen über eine EKUZ-Krankenversicherungskarte (gültig für Ausland) und eine A1 Bescheinigung.
Wichtig: Da jede Dame individuell erst ab der Anreise versichert wird, dauert es im Regelfall 1-3 Wochen bis der ZUS (staatliche Sozialversicherungsanstalt) die EKUZ-Karte (europäische Krankenversicherungskarte) sowie die A1 Bescheinigung ausstellt und der Entsendefirma postalisch zusendet. Natürlich ist die Betreuungskraft ab den ersten Tag (Antragstellung der Entsendefirma) versichert. Die Entsendefirma verschickt automatisch nach Erhalt der Unterlagen diese postalisch nach Deutschland an die Kraft weiter. Sollte die Betreuungskraft vor dem Erhalt der Unterlagen medizinische Hilfe benötigen so sollte diese sich kurz mit ihrem Arbeitgeber (der Entsendefirma aus Polen) in Verbindung setzten. Die Firma informiert die Kraft über die richtige Vorgehensweise damit die Kosten über die Krankenversicherung abgerechnet werden können.

Die Dienstleistungsverträge werden für einen oder zwei Jahre (je nach Kooperationspartner / Entsendefirma) abgeschlossen. Sie haben das Recht, den Vertrag jeder Zeit mit einer 14-tägigen Frist ohne Angaben von Gründen postalisch, per E-Mail oder Fax über unsere Agentur zu kündigen. Die fristlose Kündigung bei groben Verstößen bleibt davon unberührt. Beim Ableben des Pflegebedürftigen endet der Vertrag spätestens nach sieben Tagen (ab dem Zeitpunkt der Meldung) automatisch.

Im Normalfall bleibt die osteuropäische Pflegekraft zwei bis drei Monate bevor sie von einer neuen Kraft abgewechselt wird. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Betreuungskraft ihren Aufenthalt verlängert oder nach einer Pause zu dem Kunden zurückkehrt. Dies hängt allerdings vom Kunden und der Betreuungskraft also der Zufriedenheit beider Seiten ab.
Vor jedem Wechsel erhalten die Kunden frühzeitig von der Entsendefirma ein Personalprofil der möglichen Folgekraft vorgestellt. Wird diese nicht akzeptiert, schlägt die Firma weitere Kräfte bis zu einer Akzeptanz vor.

Wir die Pol-Pflege24 Vermittlungsagentur sind für den Kunden über die gesamte Betreuungslaufzeit der Ansprechpartner Nr.1. Sie erhalten bei uns einen festen Ansprechpartner der sich vor, während und im Anschluss um all Ihre Anliegen und Belangen kümmert.

Die Kosten einer polnischen Pflegekraft setzten sich wie folgt zusammen:
Pfeil monatliche Pflege / Betreuungskosten
Pfeil Fahrtkosten
Pfeil Feiertagszuschläge

Genau Angaben zu den einzelnen Kosten finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik „Polnische Pflegekraft Kosten

Grundsätzlich erhält der Kunde monatlich (in der Regel Mitte bis Ende des Monats) per E-Mail eine Rechnung direkt von unserem Partner / der Entsendefirma (Arbeitgeber der Kraft) aus Polen zugesandt. Die Zahlung erfolgt mittels Überweisung.

Nach offiziellen Angaben sind zurzeit deutschlandweit etwa 300.000 Betreuungskräfte aus Polen im Einsatz. Die meisten Kräfte erlernten verschiedene Berufe, haben aber langjährige Erfahrung in der Seniorenbetreuung und der Grundpflege (auch in der Bundesrepublik). Natürlich kommt es auch mal vor, dass die eine oder andere Dame eine examinierte Krankenschwester ist. Auch examinierte Krankenschwestern dürfen laut Gesetz die medizinische Behandlungspflege nicht ausführen. Nicht selten sind die Kunden auch mit männlichen Betreuungskräften sehr zufrieden!

Definitiv NEIN! 24-Stunden-Pflege oder 24-Stunden-Pflegekraft sind reine Branchenbezeichnungen im alltäglichen Gebrauch. Die Betreuungskräfte wohnen zwar mit den pflegebedürftigen Personen zusammen in einem Haushalt und sind bei Bedarf vor Ort, benötigen aber auch Ihre Pause und Ruhephasen etwa 2-3 Stunden täglich (gesetzliche Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes). Die Angehörigen sollten darauf unbedingt achten. Eine Nachtruhe 22:00 – 06:00 Uhr sollte eingehalten werden. Bei regelmäßigen Nachteinsätzen muss der Kraft am Tag ein Ausgleich garantiert werden. Zusätzlich sollte die Familie / die Angehörigen der Betreuungskraft einen freien Tag in der Woche sicherstellen.

Neues aus der Pflege