Finanzielle Entlastungen für die häusliche Pflege

Pflegegeld für die häusliche Pflege

Zur Finanzierung der häuslichen privaten Pflege und Betreuung können das Pflegegeld (je nach Pflegegrad 2 bis 5) zwischen 316 € und 901 € im Monat bei der Pflegekasse beantragt werden.

Pflegegrad / Pflegegeld pro Monat

Pflegegrad 1 125 EUR*
Pflegegrad 2  316 EUR 
Pflegegrad 3  545 EUR 
Pflegegrad 4  728 EUR 
Pflegegrad 5  901 EUR 


* Bei Pflegegrad 1 gewährt die Pflegeversicherung Leistungen nach § 28a SGB XI. Diese Leitungen gelten nur für stundenweise Betreuung und nur von in Deutschland geprüften Kräften. Unsere Dienstleistungen sind zur Zeit davon ausgeschlossen. Ab Pflegegrad 2 können die Pflegeleistungen allerdings für unsere Dienstleistungen zur der Finanzierung in Anspruch genommen werden.

Pflegegrade und Pflegegeld
Bildquelle: 159490025 © nmann77 / fotolia.com

Leistungen der Verhinderungspflege

Als sogenannte Verhinderungspflege wird eine notwendige Ersatzpflege bezeichnet, die bei Urlaub oder Erkrankung die Pflege des Angehörigen übernimmt. Anspruch für diese Pflegeform besteht für maximal sechs Wochen und 1612 € im Jahr. Die Pflegekasse übernimmt hierfür die Kosten.

Außerdem können bis zu 50 Prozent des Leistungsbetrags für die Kurzzeitpflege (das sind bis zu 806 Euro) zusätzlich für Verhinderungspflege ausgegeben werden.

Steuervorteile - Pflege zu Hause
Bildquelle: 170829738 © Stockfotos-MG / fotolia.com

Steuervorteile

Die Aufwendungen für die Betreuung können oftmals bis zu einer Höhe von 4.000 € als haushaltsnahe Dienstleistung oder auch als außergewöhnliche Belastung mit der Einkommenssteuer verrechnet werden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine steuerliche Beratung durchführen dürfen und steuerliche Aspekte stets vom Einzelfall abhängen. Befragen Sie daher bitte Ihren Steuerberater zu Ihren persönlichen Möglichkeiten.

Folgende Bezeichnungen werden oft mit unseren Dienstleistungen in Verbindung gebracht: 24 Stunden Pflege, 24 Stunden Betreuung, 24h Pflege zu Hause, 24 Stunden Pflegekräfte u.ä. Es handelt sich hierbei um Branchenbezeichnungen im alltäglichen Gebrauch. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die von uns vermittelten Betreuungskräfte nicht ununterbrochen ihre Tätigkeiten ausführen. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben werden Pausen bzw. Arbeitszeiten eingehalten. Gerne beraten wir Sie!